Seite
Menü

Förderschule Sprache Brehmstraße

Aktivitäten

AGs, freies Spiel, Gruppennachmittage

In den Arbeitsgemeinschaften (AGs), den Gruppenstunden und im Freispiel können die  Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Interessen, Fertigkeiten und Fähigkeiten nachgehen. Wir fördern somit spielerisch die Bereiche der motorischen, kognitiven, kreativ-musischen und sozialen Kompetenzen.

Speziell für das freie Spielen der Kinder gibt es viele Möglichkeiten, das vorhandene Spielmaterial, die verschiedenen Themenräume und das Gelände der Schule zu nutzen. Die Pädagogen stehen dabei als Ansprechpartner zur Verfügung und sorgen für die entsprechenden Rahmenbedingungen. So geben wir den Schülerinnen und Schülern Raum für Eigenaktivität und die Möglichkeit, selbständiges Denken und Handeln zu lernen. Dies ermöglichen wir zudem, indem wir den Kindern Raum für „unbeobachtetes Spiel“ geben.

An einmal wöchentlich stattfindenden Gruppennachmittagen, verbringen alle Kinder der Gruppe mit ihrem Gruppenleiter zu verschiedenen Themen gemeinsam Zeit. Sie fahren z.B. Fahrrad, gehen auf den Spielplatz, in den Supermarkt, in die Eisdiele, besuchen den Pferdeschutzhof oder bleiben gemeinsam im Gruppen- bzw. Klassenraum, in dem sie spielen, basteln oder andere Aktivitäten durchführen. Ziel der Gruppenstunde ist es, qualitative Zeit mit den Kindern zu verbringen, die Gruppengemeinschaft zu leben und zu festigen.

Seitenanfang